Unsere Leistungen

  • Entsorgung aller Abfallarten per Container und Selbstlader ab 3 cbm bis 50 cbm
  • Anlieferung von Schüttgut wie Sand, Kies, Füll- und Oberboden
  • Recyclinghof
  • Entrümpelung
  • Abriss

 

A. Bauschutt rein sortiert und verwertbar bzw. recycelbar

  • Sand hell, Kies, Dachziegelsteine, Beton mit Sand, nach Absprache…

B. Bauschutt mit bis zu 5% Fremdanteil oder nicht recycelbar

  • Boden dunkel, Fassadenputz, Fliesen, Kalksandsteine,  Mörtel und Kalk,  Schiefer, Asphalt Straßenaufbruch, Estrichschutt, Keramikschutt

C. gemischte Bauabfälle

  • wie unter – A / B -jedoch mit einem Anteil mehr als 5 % Metall, Holz, Plastik, Stroh, Ytong, Verpackungen und ähnliche Abfälle wie PVC, Tapeten, abgehängte Decken, Fußbodenbelag, Schornsteinschutt, etc., oder Fenster mit und ohne Glas, Sauerkrautplatten,Siedlungsabfäll, Straßenkehrgut, sowie Reststoffe aus der Produktion / Verpackung

D. Beton unbewährt

  • Beton bis max. 60 x 60 x 40 cm Größe, frei von umweltgefährdeten Materialien, nicht armiert (ohne Eisen), frei von Fremdanteilen wie Boden, Sand, Schotter, Mörtel usw., wenn solche Fremdanteile beigemischt werden, dann wird Kategorie A oder B berechnet, wenn Teilstücke größer als 60 x 60 x 40, dann wird Kategorie C berechnet.

E. Beton bewährt

  • wie unter – D -, jedoch armiert (mit Stahl), wenn die Teilstücke größer als 60 x 60 x 40 sind, dann wird Kategorie – C – berechnet

F. Unrat (Hausrat) Sperrmüll

  • sämtlicher Hausrat u.a. Möbel, Bodenbeläge, Teppiche, Haushaltwaren usw., jedoch keine Kühlschränke / Kühltruhen es sei denn das FCKW ist bereits entsorgt worden, Fernseher und Elektrogeräte mit Kondensatoren, keine Nachtspeicheröfen die Asbest oder Dämmwolle enthalten

G. Holz A I + A II

  • Bauholz, Bauspannplatten, Baustellensortimente aus Holzwerkstoffen, Schallhölzer,unbehandeltes Vollholz (ohne schädliche Verunreinigung)

G. Holz A III bis A IV

  • wie A I und A II lackiertes behandeltes Holz und aus Industrieproduktion mit schädlicher Verunreinigung, die Entsorgung solcher Holzsortimente erfolgt nach vorliegen eines Laborberichtes (Analyse der Verunreinigung) und vorheriger Preisabsprache

H. Laub, Gras, organische Gartenabfälle

  • Gartenabfälle, Laub, Gras, Rasen, Grünschnitt ohne Fremdanteile wie Boden, Schutt, Holz und Unrat

I. Gartensträucher, Grün- / Heckenschnitt

  • Baumstämme, Baumstumpen, Wurzeln über 15cm Durchmesser wird wie Kategorie C berechnet

J. Bitumdachpappe / Teerpappe mit Anhaftung / Dämmung

  • Dachpappe mit Anhaftung als Dämmung wie Styropor, Styrodu, Holzr

K. Bitumdachpappe / Teerpappe ohne Anhaftung / Dämmung

  • Dachpappe ohne Anhaftung, ohne Dämmung

L. Dämmwolle, Glas- oder Isolierwolle

  • diese müssn i Big Packs verpackt werden ohne Fremdanteile wie Holz, Schutt, Metalle

M. Asbesthaltige Produkte, Zementasbest ( Eternitplatten)

  • Asbestzementplatten (Eternit) oder Asbestprodukte ohne Fremdanteil – verpackt in Big-Packs

 

UMWELTDELIKTE

Bei den Kategorien J, K, L, M und G = A III bis A IV handelt es sich um gefährlichen Abfall, die vermischt mit oder unter anderen Bauabfalle erschweren / verteuern oder machen die Entsorgung als unmöglich. (Kein Entsorger nimmt diese Gemische an). Solche Delikte werden als Umweltdelikt geahndet, wer versucht solche Abfälle in einen mit nicht gefährlichen Abfällen befüllten Container zu verstecken muss mit einer Anzeige beim Umweltamt rechen und trägt sämtliche Kosten der Lagerung, Anträge, Entsorgung und Bußgelder alleine.